DAS KRANKENTAGEGELD DER HANSE MERKUR KRANKENVERSICHERUNG

 

 

Die HanseMerkur Krankenversicherung bietet einen Krankentagegeldtarif für alle Berufsgruppen. Egal ob Sie Arbeitnehmer, Freiberufler oder Selbstständiger sind, ein Krankentagegeld für alle.   

 

Für wen ist das Krankentagegeld der HanseMerkur gedacht?

 
Nach den Tarifstufen T8, T15, T22 und T29 sind nur freiberuflich oder selbstständig Tätige mit regelmäßigen Einkünften aus selbstständiger Arbeit versicherungsfähig. Tarif T8 bedeutet, dass dieser Tarif 7 Tage Karenzzeit vorsieht bevor die Zahlung des Krankentagegeldes beginnt.

Nach den Tarifstufen T43 bis T365 sind außerdem Arbeitnehmer in einem festen Anstellungsverhältnis versicherungsfähig.


Wen möchte die HanseMerkur nicht versichern?

Personen, die den Richtlinien des Bundesministers für Verkehr für die Feststellung der Tauglichkeit des Luftfahrtpersonals unterliegen, und Personen, die als Berufssportler tätig sind (Sportprofis), sind nach dem Tarif T nicht versicherungsfähig.

 

Welche Berufe sind dies genau?

1.   Luftfahrzeugführer auf Flugzeugen, Hubschraubern, Segelflugzeugen, Ballonen und Luftschiffen,

2.   Flugingenieure,

3.   Flugtechniker auf Hubschraubern der Polizeien des Bundes und der Länder,

4.   Luftsportgeräteführer,

5.   Flugdienstberater,

6.   Steuerer von Flugmodellen nach § 1 Absatz 1 Nummer 8 und § 6 Absatz 1 Nummer 8 der LuftverkehrsZulassungs-Ordnung und Steuerer von sonstigem zulassungspflichtigem Luftfahrtgerät nach § 6 Absatz 1 Nummer 9 der Luftverkehrs-Zulassungs-Ordnung,

7.   Prüfer von Luftfahrtgerät,

8.   freigabeberechtigtes Personal,

9.   Flugbegleiter.

 

Wie viel Krankentagegeld kann maximal abgesichert werden?

Das Krankentagegeld darf zusammen mit sonstigen Krankentage- und Krankengeldern das aus der beruflichen Tätigkeit herrührende Nettoeinkommen nicht übersteigen.
 
Für Arbeitnehmer ist das Nettoeinkommen als Durchschnittsverdienst der letzten 12 Monate vor Antragstellung bzw. vor Eintritt der Arbeitsunfähigkeit maßgebend.
 
Der Selbstständige kann maximal 80 % der nach den Vorschriften des Einkommensteuergesetzes ermittelten Summe der Einkünfte aus beruflicher Tätigkeit in Land- und Forstwirtschaft, Gewerbebetrieb, selbstständiger und nicht selbstständiger Arbeit der letzten 12 Monate absichern.
 
 
Die Höhe des maximal absicherbaren Krankentagegeldes ist bei einem Leistungsbeginn vor dem 43. Tag auf 180 Euro pro Tag begrenzt (5.400 Euro monatlich). Danach kann es maximal auf 250 Euro pro Tag erhöht werden (7.500 Euro monatlich).
 

 

Welche Wartezeiten gibt es?

Die allgemeine Wartezeit beträgt beim Krankentagegeld der HanseMerkur drei Monate. Sie entfällt bei Unfällen und bei akuten Infektionskrankheiten.

Dies gilt für folgende Infektionskrankheiten: Röteln, Masern, Windpocken, Scharlach, Diphtherie, Keuchhusten, Ziegenpeter (Mumps), spinale Kinderlähmung, epidemische Genickstarre, Ruhr, Paratyphus, Typhus, Flecktyphus, Cholera, Pocken, Wechselfieber und Rückfallfieber.

 

Welche Leistungsbeginne sind möglich? (Karenztage)

Der Leistungsbeginn kann ab dem 8., 15., 22., 29., 43.,  oder später frei gewählt werden. Außerdem sind Berufsunfälle und Berufskrankheiten beitragsfrei mitversichert.

 

 


 

 

Krankentagegeld bei Teilarbeitsunfähigkeit, wenn Sie Arbeitnehmer sind

Nach mindestens 12-wöchigen Bezug des Krankentagegeldes kann die Tätigkeit teilweise wieder aufgenommen werden. Die HanseMerkur zahlt dann anteiliges Krankentagegeld. Allerdings gilt diese Regelung nur für Arbeitnehmer. Diese Regelung gilt nicht für Selbstständige und Freiberufler.

 

Weitere Informationen finden Sie in den Bedingungen:

 

"In Erweiterung von § 1 (3) MB/KT 2009 leistet der Versicherer in den Tarifstufen T43 - T365 auch bei Teilarbeitsunfähigkeit.

Diese Leistung wird nur für den Personenkreis der Arbeitnehmer mit einem festen Anstellungsverhältnis erbracht, für die bei der HanseMerkur eine Krankheitskostenvollversicherung für ambulante und stationäre Behandlung besteht.

Teilarbeitsunfähigkeit liegt vor, - wenn im unmittelbaren Anschluss an eine vollständige Arbeitsunfähigkeit gemäß § 1 (3) MB/KT 2009 von mindestens zwölfwöchiger Dauer die berufliche Tätigkeit wieder stufenweise aufgenommen wird und - solange eine Arbeitsunfähigkeit von mehr als 50 %, welche vom Arzt zu bescheinigen ist, besteht.

Bei Teilarbeitsunfähigkeit im Sinne dieser Regelung wird für maximal vier Wochen die Hälfte des versicherten Krankentagegeldes gezahlt. Bei Arbeitnehmern darf das Krankentagegeld bei Teilarbeitsunfähigkeit zusammen mit etwaigen Entgeltzahlungen des Arbeitgebers das Nettoeinkommen vor Eintritt der Arbeitsunfähigkeit nicht übersteigen." 

 

 

Wann kann das Krankentagegeld erhöht werden?

Der Versicherer verpflichtet sich, den Versicherungsschutz zum Ersten des auf den Antrag des Versicherungsnehmers folgenden Monats ohne Risikoprüfung und Wartezeiten anzupassen. Die Anpassung muss innerhalb von 2 Monaten beantragt werden.

 

Die Gründe sind:

a) die Änderung der regelmäßigen Einkünfte (Gehaltserhöhung)

b) oder die Änderung der Dauer der Fortzahlung des Arbeitsentgelts im Krankheitsfall

c) oder Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit (Verkürzung der Karenztage)

 

Kann die HanseMerkur das Krankentagegeld in den ersten 3 Jahren kündigen? 

Die HanseMerkur verzichtet in den ersten drei Jahren auf dieses Recht, bei einer Krankentagegeldversicherung mit einer Karenzzeit von

a) mehr als 42 Tagen, sofern diese neben einer Krankheitskostenvollversicherung besteht

 
c) weniger als 42 Tagen, wenn dieses zusammen mit einer Krankheitskostenversicherung beantragt wurde.
 
 
Man spricht in diesem Zusammenhang vom ordentlichen Kündigungsrecht des Versicherers. Welche Folgen dies hat, erfahren Sie hier. 

GELTUNGSBEREICH - Wird das Krankentagegeld bei Arbeitsunfähigkeit im Ausland gezahlt? 

Bei einem vorübergehenden Aufenthalt wird für im Ausland akut eingetretene Krankheiten oder Unfälle das Krankentagegeld in vertraglichem Umfang weltweit für die Dauer einer medizinisch notwendigen stationären Heilbehandlung in einem öffentlichen Krankenhaus gezahlt.

Bei einem vorübergehenden Aufenthalt im europäischen Ausland wird bei Arbeitsunfähigkeit auch bei ambulanter Behandlung das tarifliche Krankentagegeld gezahlt, wenn die versicherte Person nachweislich wegen Transportunfähigkeit die Rückreise nicht antreten kann. 

 



Weitere Vorteile der HanseMerkur Krankentagegeldversicherung

Kommt es innerhalb von sechs Monaten wegen der gleichen Krankheit zur erneuten Arbeitsunfähigkeit, dann werden die vereinbarten Karenzzeiten zusammen gerechnet und beginnen nicht wieder von Vorne zu laufen. Diese Regelung gilt für maximal 12 Monate.


Der maximale abspeicherbare Tagessatz für Selbstständige und Freiberufler beträgt 180 EUR pro Tag. Existenzgründer können maximal 90 € pro Tag mit einem frühesten Leistungsbeginn ab dem 15. Tag beantragen.

Krankentagegeld der HanseMerkur zahlt bei Kur und Reha

Bei einer Kurbehandlung wird Krankentagegeld HanseMerkur gezahlt nach Zusage des Versicherers und wenn mindestens sechs Wochen Arbeitsunfähigkeit ununterbrochen bestand. Bei einer Reha wird nach mindestens sechs Wochen Arbeitsunfähigkeit bezahlt, allerdings erst nach vorheriger schriftlicher Zusage.

 

 

Dies könnte Sie auch interessieren...

- Krankentagegeld für Arbeitnehmer

- Krankentagegeld nur für GmbH Geschäftsführer

- Krankentagegeld für Selbstständige ab dem 4. Tag oder später

- Spezielle Krankentagegelder für Freiberufler

- Krankentagegeld für Existenzgründer ohne Einkommensnachweis

 


Berufsunfähigkeit - Wenn Ihr Krankentagegeld nicht mehr zahlt...

Wenn Sie berufsunfähig werden, dann endet automatisch Ihr Krankentagegeld. Wenn Sie dann nicht von "Hartz 4" leben möchten, empfehle ich eine Berufsunfähigkeits-Rente.

Rechner für Freiberufler!

Nutzen Sie unseren Rechner für Freiberufler und berechnen Sie damit Ihren Krankentagegeld-Bedarf!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.