Das hört jeder Arzt gern, Krankentagegeld versichert Kosten der Praxis mit!

 

Ärzte Krankentagegeld Mediziner

 

Mehr als 32.000 Ärzte/Mediziner und Zahnärzte versichern sich über das Krankentagegeld der DKV. Dieses Krankentagegeld können nur Ärzte beantragen. Der Tarif KTAA der DKV ist in Zusammenarbeit mit Ihren kassenärztlichen Vereinigungen entstanden. Es bietet Ihnen als Arzt einzigartige Vorteile.  

 

 

Nicht jeder Arzt kann die Vorteile des Krankentagegeldes nutzen

Um die Vorteile zu nutzen, müssen Sie Mitglied bestimmter kassenärztlicher Vereinigungen oder ärztlicher Berufsverbände sein. 

 

Mit welchen Verbänden und Kammern für Ärzte bestehen Vereinbarungen mit der DKV?

 

  •  Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL)

  •  VWA-Verband Wirtschaft und Arzt e.V.

 

 

Finden Sie Ihre Kammer oder Verband nicht in obiger Liste? Auch kein Problem!!!

Dann werden Sie Mitgliedschaft in der rationellen Arztpraxis e.V. Dann können Sie auch alle Vorteile des Krankentagegeldes für Ärzte nutzen 

Werden Sie Mitglied für nur 48 Euro Jahresbeitrag. Sprechen Sie uns an, wir regeln dies für Sie. Der Mitgliedsbeitrag können Sie als steuerlich geltend machen.

 

 

Das besondere Highlight:

Das Krankentagegeld deckt die laufenden Kosten Ihrer Praxis ab:

 

  • über das Krankentagegeld können Sie Ihre fixe Kosten, wie zum Beispiel Personalkosten, Miete, Leasingraten, etc. absichern. Sie vereinbaren einfach ein höhres Krankentagegeld mit uns. 
  • die Leistungen des Krankentagegeldes sind steuerfrei
  • werden auch für Sonn- und Feiertage ausgezahlt.

 

 

 


Beitrags-Beispiel für eine(n) Ärztin/Arzt (*1979)

Monatlicher Verdienstausfall durch Unfall oder Krankheit von 9.000 € (Netto + Fixkosten der Praxis)
;(Tarif KTAA mit 300 € Tagegeld ab 29. Tag)

Monatlicher Beitrag ohne Gruppenversicherungsvertrag:  269,40 €

Monatlicher Beitrag mit Gruppenversicherungsvertrag:      77,40 €

Dies bedeutet eine Ersparnis von:                                  192,00 €


Dies entspricht einer jährlichen Ersparnis von 2304,00 €.


 


Wo liegen die Vorteile des speziellen Krankentagegeldes für Ärzte?

 

  • extra günstige Beiträge, Sie sparen bis zu 40 % des Beitrages
  • Sie können die fixen Kosten Ihrer Praxis absichern, damit ist für Sie ein höheres Krankentagegeld möglich
  • Annahmegarantie beim Krankentagegeld für Freiberufler
  • flexibler Leistungsbeginn -  schon ab dem 4. Tag oder später
  • sofortiger Versicherungsschutz für Sie - keine Wartezeiten
  • Neu: Sie können das Krankenatgegeld bis zum 69. Lebensjahr abschließen. Zum 75. Lebensjahr endet dieses automatisch oder wenn Sie Ihre Tätigkeit beenden
 
 

 

 

Noch ein besonderes Highlight für ältere Ärzte - Krankentagegeld im Rentenalter behalten!

Viele Ärzte führen Ihre Praxis über den Rentenbeginn hinaus fort. Das "normale" Krankentagegeld endet automatisch mit dem Bezug der Altersrente (aus Versorgungswerk oder gesetzlicher Rentenversicherung).
 
Unser Krankentagegeld für Ärzte endet nicht automatisch mit dem Bezug der Rente. Sie behalten das Krankentagegeld so lange, wie Sie Ihre Praxis fortführen möchten. 

 

 

Das Krankentagegeld für den Arzt kann jeder Arzt beantragen, egal  ob privat oder gesetzlich versichert.

 


Start in die Selbstständigkeit


Krankentagegeld als Existenz­gründer/-in

 

Obwohl Sie als Existenzgründer/in noch keinen Verdienst­nachweis haben, können Sie in den ersten 24 Monaten nach Existenz­gründung ohne finanziellen Nachweis bis zu € 520 Krankentagegeld täglich absichern. 


 

 

Gehen Sie beim Krankentagegeld keine Risiken ein. Fordern Sie noch heute Ihr persönliches Angebot an:

 

  

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.