Das Krankengeld der Debeka für Selbstständige und Arbeitnehmer

Die Debeka Krankenversicherung bietet nur einen einzigen Krankentagegeld-Tarif an. Als frühester Leistungsbeginn ist der 43. Tag möglich, wenn der Antragssteller nicht bei der DEBEKA privat versichert ist. Lediglich für bei der DEBEKA privat versicherte Selbstständige bietet dieses Krankentagegeld mit früheren Leistungsbeginnen an.

Krankentagegeld ab 15 Tag nur für DEBEKA Versicherte möglich

Somit können nur Selbstständige und Freiberufler, die gleichzeitig bei der DEBEKA über eine Krankheitskostenversicherung privat versichert sind, einen früheren Leistungsbeginn versichern. Die DEBEKA bietet hier den 15., 22., oder 29. Tag an. Für alle anderen ist als frühester Leistungsbeginn der 43. Tag der Arbeitsunfähigkeit möglich.


Was gefällt mir beim Krankentagegeld der Debeka für Selbstständige und Arbeitnehmer


Erneute Arbeitsunfähigkeit

Eine während der Behandlung neu eingetretene und behandelte Krankheit oder Unfallfolge, in deren Verlauf Arbeitsunfähigkeit ärztlich festgestellt wird, begründet nur dann einen neuen Versicherungsfall, wenn sie mit der ersten Krankheit oder Unfallfolge in keinem ursächlichen Zusammenhang steht. Wird Arbeitsunfähigkeit gleichzeitig durch mehrere Krankheiten oder Unfallfolgen hervorgerufen, so wird das Krankentagegeld nur einmal gezahlt. Das bedeutet, dass die Debeka wenn sie wegen ein und derselben Krankheit mehrmals arbeitsunfähig werden die Karenztage nicht noch einmal von vorne beginnen.

 

Erneute Gesundheitsprüfung bei Einkommenserhöhung? - Nein

Wenn sich ihr Einkommen erhöht, können Sie dieses innerhalb von zwei Monaten, mit entsprechendem Nachweis ohne Gesundheitsprüfung und Wartezeiten an Ihr erhöhtes Einkommen anpassen.

 

Krankentagegeld durch alkoholbedingte Arbeitsunfähigkeit? - Ja

Die Debeka wendet die Alkoholklausel nicht an. Damit ist eine alkoholbedingte Arbeitsunfähigkeit mitversichert. Ebenfalls besteht Leistungspflicht bei Arbeitsunfähigkeit infolge von medizinisch notwendigen Entgiftungs-, Entwöhnungs- oder Entzugsbehandlungen, sofern die gesetzliche Krankenkasse während der Maßnahme Krankengeld zahlt.


Verzicht auf das ordentliche Kündigungsrecht?

Die Debeka verzichtet auf das ordentliche Kündigungsrecht.


Krankentagegeld während Kurmaßnahmen

Für Kur- und Sanatoriums Behandlungen sowie für Rehabilitationsmaßnahmen besteht Leistungspflicht, wenn mindestens 14 Tage vorher durchgehend eine Arbeitsunfähigkeit bestand und während der Maßnahme weiter besteht.

 

Geltungsbereich - wird Krankentagegeld auch im Ausland gezahlt? 

Bei einem vorübergehenden Aufenthalt im europäischen Ausland wird für im Ausland akut eingetretene Krankheiten oder Unfälle das Krankentagegeld in für die Dauer einer medizinisch notwendigen stationären Heilbehandlung in einem öffentlichen Krankenhaus gezahlt.

Was mir weniger beim Krankentagegeld der Debeka gefällt...

Gibt es Wartezeiten? - Ja

Die allgemeinen Wartezeiten betragen drei Monate und die besonderen Wartezeiten für Psychotherapie, Zahnbehandlungen und Kieferorthopädie acht Monate. Diese entfallen nur bei einem Unfall.

 

Leistung bei Teil-Arbeitsunfähigkeit - Nein

Arbeitsunfähigkeit im Sinne dieser Bedingungen liegt vor, wenn die versicherte Person ihre berufliche Tätigkeit nach medizinischem Befund vorübergehend in keiner Weise ausüben kann, sie auch nicht ausübt und keiner anderweitigen Erwerbstätigkeit nachgeht. Die Debeka unterstützt somit keine Wiedereingliederung, wenn ein Arbeitnehmer zum Beispiel nach längerer Krankheit erst einmal nur 50 % arbeiten kann.

 

Krankentagegeld bei Rentenbezug?

Mit dem Bezug von Altersrente wird kein Krankentagegeld mehr gezahlt. Wenn vereinbart wurde, dass der Vertrag bis zum 65. Lebensjahr läuft, kann der Versicherungsnehmer ein neues Krankentagegeld vereinbaren. Dies hat allerdings den Nachteil, dass dann ein neues Eintrittsalter mit einem erhöhten Beitrag ab dem entsprechenden Eintrittsalter gilt. Der Beitrag ist somit von einem Tag auf den andern wesentlich teurer.

 

Wie wird die maximale Höhe des Krankentagegeldes berechnet?

Das Krankentagegeld darf zusammen mit sonstigen Krankentage- und Krankengeldern das auf den Kalendertag umgerechnet, aus der beruflichen Tätigkeit herrührende Nettoeinkommen nicht übersteigen. Maßgeblich für die Berechnung ist der Durchschnittsverdienst der letzten zwölf Monate vor Antragstellung beziehungsweise vor Eintritt der Arbeitsunfähigkeit. Ansonsten macht die Debeka hier keine weiteren Angaben, was zum Beispiel für Selbstständige wichtig wäre.

Ansonsten macht die Debeka hier keine weiteren Angaben, was zum Beispiel für Selbstständige wichtig wäre.Die Gesundheitsfragen bei Krankentagegeld der DEBEKA

 

Die Gesundheitsfragen der Debeka bei Antragstellung

1. Körpergröße und Körpergewicht.
2. Erfolgten in den letzten drei Jahren ambulante Behandlungen, Medikamentenverordnungen, Untersuchungen oder Beratungen?
3. Erfolgten in den letzten drei Jahren Heilkuren oder Sanatoriums Behandlungen?
4. Erfolgten in den letzten fünf Jahren stationäre Behandlungen/Untersuchungen?
5. Besteht zurzeit Pflegebedürftigkeit?
6. Bestehen Krankheiten, Unfallfolgen, körperliche oder geistige Beeinträchtigungen, die zu den bisherigen Gesundheitsfragen noch nicht angegeben wurden?

 

Wenn sie ein besseres Krankentagegeld wünschen, dann fordern sie direkt hier Ihren persönlichen Vorschlag an…

 

 

 

 

 


Rechner für Freiberufler!

Nutzen Sie unseren Rechner für Freiberufler und berechnen Sie damit Ihren Krankentagegeld-Bedarf!

Fordern Sie heute Ihr persönliches Angebot an!

Angebot anfordern.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.