Das hört jeder Ergotherapeut gern, beim Krankentagegeld bis zu 5% gespart. 

 

Mehr als 5.000 Ergotherapeuten schenken dem DKV Krankentagegeld für den Ergotherapeuten bereits ihr Vertrauen.


Es werden jeden Tag immer mehr Ergotherapeuten, die sich über den Rahmenvertrag zwischen der Rationellen Arztpraxis und der DKV das Krankentagegeld für den Ergotherapeuten sichern.

 

 

 

Das Krankentagegeld für Ergotherapeuten sichert auch die laufenden Kosten der Praxis ab:

 

  • das Krankengeld deckt die Personalkosten, Miete, Leasingraten etc. ab
  • die Leistungen des Krankentagegeldes sind steuerfrei
  • werden auch für Sonn- und Feiertage ausgezahlt.

 

 

Natürlich umfasst der Gruppenversicherungsvertrag auch die anderen Versicherungsmöglichkeiten der DKV, von der Krankheitskostenvollversicherung bis hin zu den ausgezeichneten Service-Produkten.

 

 


Warum haben sich bereits so viele Ergotherapeuten für unser Arzt Krankentagegeld der DKV entschieden?
 

 

  • extra günstige Beiträge
  • fixen Kosten der Praxis können mitabgesichert werden, damit höheres Krankentagegeld möglich
  • Annahmegarantie beim Krankentagegeld für Freiberufler
  • flexibler Leistungsbeginn -  schon ab dem 4. Tag oder später
  • sofortigen Versicherungsschutz - keine Wartezeiten
  • Neu: Jetzt bis Eintrittalter 69. abschließbar und bis zum 75. Lebensjahr fortführbar
 
 

 


Das Krankentagegeld für den Ergotherapeuten kann jeder Ergotherapeut beantragen, egal ob privat oder gesetzlich versichert.

 

 

 

Gehen Sie beim Krankentagegeld keine Risiken ein. Fordern Sie als Ergotherapeut heute ihr persönliches Angebot an: